Kunst

MOSHI MOSHI FANTOSHI

In Baden fand die zwölfte Ausgabe des Internationalen Festivals für Animationsfilm statt. Wir waren da, sahen und staunten. Du hast es verpasst? Die Highlights werden in zwanzig Schweizer Kinos gezeigt.

  • FANTOCHE – Internationales Festival für Animationsfilm September 2014
    FANTOCHE – Internationales Festival für Animationsfilm September 2014
  • FANTOCHE – Internationales Festival für Animationsfilm September 2014
    FANTOCHE – Internationales Festival für Animationsfilm September 2014
  • FANTOCHE – Internationales Festival für Animationsfilm September 2014
    FANTOCHE – Internationales Festival für Animationsfilm September 2014
  • FANTOCHE – Internationales Festival für Animationsfilm September 2014
    FANTOCHE – Internationales Festival für Animationsfilm September 2014

Wer das Fantochefestival in Baden besucht hat, dem wurde klar, dass Animationsfilme nicht nur der Unterhaltung dienen. Sie halten auch unserer Gesellschaft einen Spiegel vor und äussern sich über die Kultur und Politik, in der wir leben – manchmal offensichtlich, manchmal zwischen den Zeilen versteckt. Beispielsweise zeigte FANTOCHE im "Fokus: Whats’s going on, Japan?“ Animationsfilme, die auf das Erdbeben vom März 2011 reagieren. Zum Beispiel „Never Ending Suffering“, kuratiert von Nobuaki Doi: Ein Titel, der Programm ist. Über eine Stunde lang wurden Kurzfilme gezeigt, die unter die Haut gehen. Das Leid, die Angst, die Zerstörung und die Wut strömten dank imposanter Bilder von der Leinwand direkt in die Zuschauer hinein. Ein eindrückliches Erlebnis.

Aber auch fröhlich ging es zu und her: An der Ausstellung „‘Moshi Moshi‘ – Japanische Videogames“ konnten wir uns an den Konsolen austoben. Die Ausstellung „Teeth“ lehrte uns, dass es in Japan unzählige Zahnärzte gibt. Um die Klienten für sich zu gewinnen, kreieren sie eigene Zahnmaskottchen. Irgendwie schräg, irgendwie süss, irgendwie typisch Japan.

Neben den Wettbewerben, dem Kern FANTOCHEs, gab es eine Vielzahl weiterer Entdeckungen zu machen. Zum Beispiel Workshops, bei denen du dein eigenes GIF kreieren oder aus deinem Smartphone ein Mini-Heimkino bastelst konntest.

Unser Fazit: Ob du nun seit Jahren die Animationsfilmszene verfolgst, kennst und feierst oder ob du keine Ahnung davon hast und die Kunst lässig „Trickfilm“ nennst: FANTOCHE = sehenswert! Du tauchst ein in eine andere Welt, bekommst neue Eindrücke und kommst früher oder später selbst auf den Gedanken: Sowas will ich auch mal machen!

 

Fantoche verpasst?

An der Best-of-Fantoche-Tour 2014 werden in verschiedenen Städten der Schweiz nochmals die Höhepunkte des Festivals in über zwanzig Kinos gezeigt.

 

Programm „Best of Fantoche on Tour 2014“

Zeigt die besten animierten Kurzfilme aus dem „Internationalen Wettbewerb“ und dem „Schweizer Wettbewerb“.

17.9. – 23.9. Zinéma, Lausanne

ab 18.9. Kino Riffraff, Zürich

ab 18.9. Kino Bourbaki, Luzern

18.9. Stadtkino, Basel

18.9. Landkino im Kino Sputnik, Liestal

19.9. Cinématte, Bern

19.9. Filmfoyer im Kino Loge, Winterthur

19.9. Cinéma ABC, La Chaux-de-Fonds

20.9. chinoworb, Worb

21.9. Qtopia, Uster

22.9. Astoria, Visp

24.9. Kino Freier Film, Aarau

28.9. Filmpodium, Biel

28.9. Cinema Odeon, Brugg

03.10./16.11. Kino Orion, Dübendorf

26.10. Apollo, Chur

 

Programm „Best Kids 2014“

Trickfilmfan? Dann bist du hier richtig .„Best Kids 2014“ an: "Best fo Kids 2014" zeigt die neusten Trickfilme für Kinder ab acht Jahren im Kino. Auch für Ich-bin-über-acht-aber-liebe-diese-Filme-trotzdem-Töschtlis geeignet.

17./20./28.9. Cinélux, Genève

ab 18.9. Kino Houdini, Zürich

20.9. Lichtspiel, Bern

21.9. Zinéma, Lausanne

28.9./5.10. Cinema Luna, Frauenfeld

21./24./27.9. Cinéma ABC, La Chaux-de-Fonds

28.9. Filmpodium, Biel

18.10. Burgdorfer Kulturnacht im Kino Krone

18./19.10. Lichtspiele, Olten

02.11. Apollo, Chur

16.11. Qtopia, Uster

16.11. Festival Castellinaria, Bellinzona

 

Ebenfalls wird das Programm des Fantoche-Länderfokus Japan von Ende Oktober bis Ende November in den Schweizer Kinos gezeigt. Schnapp dir also deine Liebsten und hockt euch zusammen bei windigem Herbstwetter in die Kinosäle deiner Stadt. Was gibt es Schöneres?

 

Das nächste Wiedersehen mit der wilden, schrägen und bunten Welt des Animationsfilms gibt’s am 1. bis 6. September 2015.

 

 

FANTOCHE – Internationales Festival für Animationsfilm

Webseite

Facebook

Twitter

Vimeo

Ein Artikel von TOASTED GmbH

Teile dich mit:

0
0
Punkte einlösen > Informationen >